Praxiskurs: Guided Surgery 2012

INNOVATIVE 3-D PLANUNG UND DEREN UMSETZUNG IN DER ORALEN IMPLANTOLOGIE

Referenten:

Dr. Pascal Marquardt, Privatpraxis Köln
Dipl. ing. Florian Schober, Oberassistent Uniklinik Zürich

27. Oktober 2012 9:00h bis 17:00h in Köln

Zahlreiche Systeme und chirurgische Instrumente stehen dem implantologisch tätigen Kollegen heute zur Verfügung, um den Patientenfall nicht nur dreidimensional zu planen, sondern auch, um die digital geplante Implantatposition in den klinischen Situs zu übertragen. Die stetig ansteigende Zahl der Volumentomographen ermöglicht zudem einen wachsenden Zugang zu dreidimensionalen Röntgendaten. Häufig sind Planungsprogramme jedoch sehr kosten- und zeitintensiv zu bedienen. Digital gefertigte Bohr-Schienen sind häufig ungenau und teuer. Vom hauseigenen Labor hergestellte Schienen sind zwar kurzfristig verfügbar, allerdings kaum wirtschaftlich herzustellen. Die meisten Systeme sind zudem in sich geschlossen. Sie ermöglichen nur eine mangelhafte Kommunikation zwischen behandelnden Ärzten und Technikern und können keine dreidimensionalen Daten exportieren, mit denen eine Schiene digital und überall hergestellt werden könnte.

Der eintägige Kurs stellt mit dem Smop (SwissMeda) System einen neuen, volldigitalen Weg vor. Durch die Kombination von CAD/CAM Daten mit radiologischen Daten kann, ohne vorher gefertigte Schiene, eine Planung, vernetzt mit Kollegen, anhand intuitiver Software schnell und einfach durchgeführt werden. Bei entsprechender Indikation kann dann entschieden werden, dass eine Bohrschiene digital hergestellt werden kann. Mit entsprechendem chirurgischen Equipment kann dann, ganz nach Wunsch des Behandlers, das Einbringen des Implantates teil- oder vollgeführt durchgeführt werden.

Der Kurs wird den heutigen Stand dieser Technologien und die Aussichten auf zukünftige Entwicklungen geben, die die Indikationsstellung aufgrund höherer Sicherheit, geringerer Kosten und einfacherem Handhabung erweitern können.

Kursinhalt:

- Überblick über die bestehenden Systeme – Vor- und Nachteile dieser Systeme – State of the art today – Zukünftige Entwickungen – Sinnvolle klinische Handhabung – Wann ist eine vollgeführte Implantation nötig?

Live OP mit digital volldigital hergestellter Schiene

Intensive Software-Übungen

Kursort:
Marquardt & Partner
Zahnärzte Marienburg
Parkstrasse 21
50968 Köln

Teilnehmer: Max. 14

Anmeldung: Kursanmeldung.

Download Anmeldung 2710.pdf
Kursflyer