Zahnerhaltung

Parodontologie und Kariologie

Im Laufe eines Lebens haben Ihre Zähne viel zu tun. Diese harte Arbeit hinterlässt Spuren. Eine regelmäßige Pflege und Vorsorge trägt dazu bei, dass Sie Ihre Zähne langfristig erhalten können. Nichts beugt dabei Karies und Erkrankungen des Zahnbettes besser vor als professionelle Zahnreinigungen. Unsere speziell ausgebildeten Zahnpflege-Expertinnen beraten Sie deshalb umfassend über Ihre individuelle Zahnpflegemöglichkeiten.

Gerade bei entzündlichen Erkrankungen von Zahnfleisch und Zahnhalteapparat (Gingivitis und Parodontitis) benötigen Sie regelmäßige Hilfe und Unterstützung zur Zahnpflege. Durch eine kontinuierliche Prophylaxe und spezielle mikrobiologische Tests kann diese im Entstehen schon verhindert werden. Ist eine Parodontitis bereits diagnostiziert, so kann diese durch systematische, professionelle Reinigung daran gehindert werden, fortzuschreiten. Zusätzlich geben wir Ihnen Tipps, wie sie durch regelmäßige Pflege, vor allem der Zahnzwischenräume, auch täglich zu Hause etwas Gutes für sich tun können. Wir als behandelndes Team und Sie als Patient arbeiten so Hand in Hand.

Endodontie (Behandlung der Wurzelkanäle)

Treten Zahnschmerzen auf, müssen Maßnahmen ergriffen werden, die darauf abzielen, den erkrankten Nerv im Zahn zu behandeln. Manchmal ist es dabei allerdings unvermeidbar, den erkrankten Zahnnerv zu entfernen. Eine sorgfältige Wurzelkanalbehandlung ist der einzige Weg, selbst abgestorbene Zähne – übrigens völlig schmerzfrei – zu behandeln. Durch den Einsatz unseres Dental-Mikroskopes sind wir in der Lage, selbst anatomisch schwierige, kleinste Kanäle vom erkrankten Gewebe zu befreien und diese zu desinfizieren.